Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen

 

1. Allgemeines

Veranstaltungen (Schwimm-Seminare, Freiwasser-Seminare, Triathlon-Seminare, Trainingswochenenden, Aktionstage Videoanalyse, Triathlon Camp, Kraulkurse und sonstige Sportseminare) von ef-sports, Erik Felsner - Trainer A Schwimmen (im folgenden ef-sports genannt) liegen die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) zugrunde. Diese werden durch Auftragserteilung (schriftlich, wie mündlich) anerkannt und gelten auch für zukünftige Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

 

2. Stornierung (Sonderregelungen Trainingswochenende Schwimmen in der Sportschule Hennef und Triathlon Camp, siehe Punkte 3 und 4)

Bei Absage des Teilnehmers bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn entstehen dem Teilnehmer keine Gebühren. Bei Absage kürzer als eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erhebt ef-sports die Hälfte der Teilnahmegebühr. Bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn) oder bei Fernbleiben von Veranstaltungen werden 100% der Teilnahmegebühren fällig. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung von ef-sports. Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich. Bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn können Teilnehmer kostenfrei auf eine andere, gleichwertige Veranstaltung umbuchen.

 

3. Stornierung Trainingswochenende Schwimmen in der Sportschule Hennef

Bei Absage der Teilnahme an einem Trainingswochenenden Schwimmen in der Sportschule Hennef gelten gesonderte Stornierungsbedingungen. Bei Absage bis fünf Wochen vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Gebühren. Bei Absage fünf Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhebt ef-sports 30% der Teilnahmegebühr, bei Absage drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhebt ef-sports 50% der Teilnahmegebühr, bei Absage zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn erhebt ef-sports 75% der Teilnahmegebühr. Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise wird der vereinbarte Gesamtpreis in voller Höhe berechnet. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung von ef-sports. Umbuchung auf einen Ersatzteilnehmer ist jederzeit kostenlos möglich. Bis fünf Wochen vor Veranstaltungsbeginn können Teilnehmer kostenfrei auf eine andere, gleichwertige Veranstaltung umbuchen.

 

4. Stornierung Triathlon Camp

Bei Absage der Teilnahme am Triathlon Camp gelten gesonderte Stornierungsbedingungen. ef-sports und der Teilnehmer haben lediglich einen Vertrag über das Sportpaket geschlossen. ef-sports tritt nicht als Reiserveranstalter auf und haftet somit nicht für die Reise. Der Teilnehmer hat hier einen separaten Vertrag mit dem jeweiligen Reiseveranstalter geschlossen. Bei Absage bis vier Wochen vor Beginn des Triathlon Camps entstehen keine Gebühren über das Sportpaket. Bei Absage vier Wochen vor Beginn des Triathlon Camps erhebt ef-sports eine Bearbeitungsgebühr von 50€ pro Teilnehmer. Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise wird der vereinbarte Gesamtpreis des Sportpakets in voller Höhe berechnet. Umbuchung und Stornierung bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch die Rückbestätigung von ef-sports. Umbuchungsgebühren unterliegen dem separaten Vertrag mit dem jeweiligen Reiserveranstalter.

 

5. Ausfall von Veranstaltungen (Sonderregelung Triathlon Camp, siehe Punkt 6)

Sollte ef-sports eine Veranstaltung absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Eine Absage kann bei der Unterschreitung der angegebenen Mindestteilnehmerzahl, bei unvorhersehbarer Verhinderung des Referenten/Lehrgangsleiters (z.B. Krankheit oder Unfall) oder höhere Gewalt (z.B. Unwetter bei Open Air Veranstaltungen, wie Freiwasserseminare) erfolgen.

 

6. Ausfall des Triathlon Camps

Sollte ef-sports ein Triathlon Camp absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung des Sportpakets. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht. Eine Absage kann bei der Unterschreitung der angegebenen Mindestteilnehmerzahl, bei unvorhersehbarer Verhinderung des Referenten/Campleiters (z.B. Krankheit oder Unfall) oder höhere Gewalt erfolgen. ef-sports tritt nicht als Reiserveranstalter auf und haftet somit nicht für die Reise. Der Teilnehmer hat hier einen separaten Vertrag mit dem jeweiligen Reiseveranstalter geschlossen.

 

7. Haftung

Bei den Veranstaltungen von ef-sports handelt es sich um Sportveranstaltungen. Alle Teilnehmer üben den Sport im Rahmen unserer Veranstaltungen auf eigenes Risiko aus. Jeder Teilnehmer trägt die volle persönliche Verantwortung für seinen Trainings- und Gesundheitszustand am Veranstaltungstag. Für die Einhaltung etwaiger Vorschriften (z.B. Schwimmbadregeln) sowie die Anweisungen der Referenten und Seminarleiter sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz gleich welchen Rechtsgrundes sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von ef-sports, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Für Verlust, Beschädigung und Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen und Kleidung während der Veranstaltung übernimmt ef-sports keine Haftung.

 

8. Datenschutz

Für die Anmeldung von Seminaren, Kursen und Trainingswochenenden werden personenbezogene Daten unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies betrifft z.B. Name, Anschrift, Mobilnummer, E-Mail-Adresse, Unterbringung bei mehrtägigen Seminaren oder Trainingswochenenden, Geburtsdatum, sowie persönliche Sport-Fitness-Daten wie z.B. schwimmerische Fähigkeiten, Trainingshäufigkeit, Sport-Wettkämpfe, sportliche Ziele. Ihre Daten werden in elektronischer Form geführt (Excel-Listen) und bis zu 3 Jahre aufbewahrt.

Ihre Kontaktdaten (Name, Anschrift, Mobilnummer, E-Mail-Adresse) werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit Ihnen (Abrechnung der Dienstleistung, Terminabsprache, trainingssrelevante Inhalte und Hinweise wie z.B. Trainingspläne, Übungsanleitungen, Trainingstipps, Buch- und Veranstaltungshinweise) verwendet und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften (10 Jahre gesetzliche Aufbewahrungsfrist) aufbewahrt.

ef-sports verpflichtet sich grundsätzlich alle gespeicherten Daten der Teilnehmer nicht an Dritte weiterzugeben. Der Teilnehmer hat jederzeit die Möglichkeit, über die von ihm gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten sowie die Löschung dieser Daten anzufordern.

 

9. Schlussbestimmungen

Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.